selbstgemachtes Geburtstagspaket
Anlässe,  Geburtstag,  Geschenkideen,  Geschenkverpackung

DIY Geburtstagspaket für Geburtstagsfeeling in Corona-Zeiten

Geburtstag feiern geht nicht? Kein Problem, dann wird das Geburtstagsfeeling einfach mit Hilfe eines DIY Geburtstagspaket verschickt!

Ich find es unendlich schade, dass man sich aktuell nicht sehen kann, um Geburtstage und andere Anlässe gemeinsam zu feiern. Aber das ist nun mal so. Also lasst uns einfach das Beste daraus machen! Denn ein bisschen Geburtstagsfeeling kann man auch ganz leicht per Paket verschicken

Weil es momentan schwierig ist zusammen zu feiern, kann man den Lieblingsmenschen trotzdem eine Freude bereiten und ein bisschen Geburtstagsfeeling verschenken.

Das brauchst du

  • Paket
  • Samtpapier*
  • Luftschlangen
  • Konfetti
  • Luftballons
  • kleiner Prosecco
  • Strohhalm
  • Geschenkband
  • Muffin
  • Kerze (für Kuchen)
  • Geburtstagskarte
  • Gutschein-Box

So funktioniert’s

Grundsätzlich musst du all die Kleinigkeiten und Geschenke einfach nur hübsch im Paket arrangieren.

Dazu schaffe ich mir immer als erstes eine hübsche Basis für das Paket. Dazu eignet sich zum Beispiel Seidenpapier. Als nächstes habe ich ein paar Luftschlangen in das Paket gelegt und schon steht die Basis des Geburtstagspakets.

Jetzt fehlen natürlich noch die Geschenke. Ich verschenke immer gerne Gutscheine und habe deswegen eine kleine Gutscheinbox in das Paket gelegt. Die Gutscheinbox kannst du mit Hilfe einer alten Streichholzschachtel und meinen Vorlagen ganz einfach nachmachen. Hier findest du die Vorlagen und die Anleitung für die Gutschein Box.

Auch ein Getränk zum Anstoßen darf im DIY Geburtstagspaket nicht fehlen! Ich habe mich für eine kleine Prosecco Flasche entschieden. Du kannst zusätzlich auch einen Strohhalm mit Geschenkband an die Flasche binden. Das macht optisch auf jeden Fall was her!

Prosecco mit Geschenkband und Strohhalm

Jetzt kannst du noch ein paar Luftballons in das Paket geben, damit das Geburtstagskind festlich dekorieren kann.

Außerdem gehört zu jedem Geburtstag eine Kerze, die ausgepustet werden muss. Deswegen habe ich einen kleinen Muffin mit Kerze ins Paket gestellt. Als Unterlage habe ich eine kleine selbstgemachte Schale aus Fimo verwendet.

Für den besonderen Touch kannst du etwas Konfetti über die Geschenke streuen.

Als Abschluss habe ich die Geburtstagskarte oben auf alle anderen Geschenke gelegt. So sieht das Geburtstagskind als erstes die Karte. Wenn du noch Inspiration für eine einzigartige Geburtstagskarte suchst, schau doch mal hier vorbei.

Damit ist der „Geburtstag im Paket“ fertig verpackt und bereit für das Geburtstagskind.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Verschenken!

*Affiliate Links

3 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.