Jahrmarkt to go verschenken
Anlässe,  Geburtstag,  Geschenkideen,  Geschenkkorb

Kreativen Geschenkkorb selber machen – Jahrmarkt to go

Einen kreativen Geschenkkorb selber machen ist teuer und dauert zu lange? Von wegen! Mit meinen Vorlagen kannst du dir innerhalb weniger Minuten einen einzigartigen Geschenkkorb zusammenbauen.

Gehst du gerne mit Freunden auf den Jahrmarkt oder die Kirmes? Ich liebe dieses besondere Jahrmarkt-Feeling, das aus der Kombination von Lichtern, Riesenrad und Losbuden entsteht.

Ich habe versucht dieses Gefühl so gut es geht in einem Geschenkkorb zu verpacken. Für mich sind z.B. Lose ganz typisch Jahrmarkt. Deswegen habe ich mir zum Thema Lose etwas Besonderes überlegt.

Ich bin gespannt, was du vom Geschenkkorb im Jahrmarkt-Look hältst!

Hier findest du weitere kreative Geschenkkörbe, wie ein Pumpkin Patch, einen Blumengarten oder auch eine Kakao Bar to go.

Jahrmarkt to go als kreativen Geschenkkorb selber machen

Zuerst möchte ich dir zeigen, wie du dem Geschenkkorb einen Jahrmarkt-Look verpasst. Dazu brauchst du nur wenig Material. Mit meinem Vorlagen-Bundle ist der Geschenkkorb schnell gemacht.

Für den Geschenkkorb brauchst du:

Material für den Jahrmarkt Geschenkkorb

Als erstes habe ich mich um das kleine Riesenrad gekümmert. Das Riesenrad soll die Rückseite des Geschenkkorbes bilden.

Falls du einen Plotter besitzt:

Da ich den Cricut Explore Air 2* besitze, habe ich das Riesenrad vom Plotter schneiden lassen. Falls du ebenfalls einen Plotter besitzt und Zugriff auf den Cricut Design Space hast, kannst du die gleiche Vorlage benutzen wie ich. Ich habe die Vorlage nicht selber erstellt, sondern im Design Space gefunden. Du findest die Vorlage, indem du nach #M7F4A2D1 suchst.

Diese Vorlage kannst du nun auf die Größe deines Geschenkkorbes ändern.

Riesenrad auf goldenem Glitzerpapier, das mit dem Plotter geschnitten wurde und jetzt entgittert wird

Falls du keinen Plotter besitzt:

Auch ohne Plotter kannst du das Riesenrad als Rückseite des Geschenkkorbes verwenden. In meinem Vorlagen-Bundle findest du zwei unterschiedliche Größen für das Riesenrad.

Ohne Plotter ist es natürlich viel umständlicher das Riesenrad auszuschneiden. Falls du dir die Kleinstarbeit mit dem Cuttermesser nicht zumuten möchtest, kannst du auch einfach einen rechteckigen Rahmen um das Riesenrad stehen lassen.

Ich empfehle dir, die Vorlage auf Pappe zu drucken oder später auf Pappe zu kleben, damit die Rückwand stabil ist.

Zwei Holzspieße werden an die Füße des Riesenrads geklebt

Nachdem du das Riesenrad ausgeschnitten hast, befestigst du es an der Rückwand des Geschenkkorbes.

Dazu habe ich zwei Holzspieße benutzt, die ich mit der Heißklebepistole zuerst an dem Riesenrad und anschließend an der Kiste fixiert habe.

Riesenrad aus Pappe in den Geschenkkorb stellen

Als nächstes klebst du die bunten Papierstrohhalme in die vier Ecken der Kiste. Auch hier habe ich mit der Heißklebepistole gearbeitet.

Geschenkkorb selber machen: Strohhalme in die Ecken des Geschenkkorbs kleben

DIY Girlande für den Geschenkkorb basteln

Das Grundgerüst des Geschenkkorbes steht, doch es fehlt noch der letzte Schliff. Der letzte Schliff bedeutet in diesem Falle eine kleine Girlande, die zwischen den Papierstrohhalmen gespannt werden soll.

Washi Tape um das Garn legen
Washi Tape um das Garn falten

Reiße circa 4 cm lange Streifen vom Washi Tape ab. Diese Streifen legst du nun einzeln unter das Garn und faltest sie dann um das Garn herum zusammen.

Ecke des Washi Tapes abschneiden
Ecke des Washi Tapes schneiden, um einen Wimpel zu erschaffen

Anschließend formst du mit Hilfe einer Schere die einzelnen Wimpel. Ich habe mich für dreieckige Wimpel entschieden.

Wimpelkette aus Garn und Washitape für den Jahrmarkt to go

Die Girlande kannst du nun mit einem Klebestreifen an einem der vier Papierstrohhalme befestigen. Dann wickelst du sie einmal um alle Strohhalme und fixierst am Schluss erneut mit einem Klebestreifen.

Girlande um den selbstgemachten Geschenkkorb wickeln

Zum Schluss fehlt nur noch ein hübsches Schild für den Geschenkkorb. Die passende Vorlage findest du in unterschiedlichen Größen in meinem Vorlagen-Bundle.

Lose für den Geschenkkorb selber machen

Nun ist der Geschenkkorb fertig und du kannst dich den Losen zuwenden. Lose sind schließlich typisch Jahrmarkt, oder?

Mein Idee ist, dass man nur mit einem Gewinnlos ein Geschenk öffnen darf. In deinem Geschenkkorb liegen später mehrere kleine Geschenke, die verpackt und nummeriert sind. Wenn ein Gewinnlos gezogen wird, steht genau drauf, welches Geschenk geöffnet werden darf.

Für die Lose habe ich Vorlagen erstellt, die ebenfalls in meinem Vorlagen-Bundle enthalten sind. Insgesamt findest du dort 10 Gewinnlose und 20 Nieten.

Vorlagen für sie selbstgemachten Lose

De Vorlagen kannst du auf farbigem Papier ausdrucken und ausschneiden. Anschließend rollst du die Lose zusammen und fixierst sie mit einem Klebestreifen oder einem kleinen Gummi.

Lose einrollen und anschließend mit einem Klebestreifen fixieren
bunte Jahrmarkt Lose für den selbstgemachten Geschenkkorb

Daraufhin habe ich die Lose in ein Glas geschüttet. Im Vorlagen-Bundle findest du ein Label für das Glas, auf dem das ‘Spielprinzip’ erklärt wird.

Lose in ein Glas füllen und Glas mit einem Label bekleben

Geschenke verpacken und nummerieren

Wie bereits angedeutet, habe ich alle Geschenke im Geschenkkorb verpackt und nummeriert. Auf den Gewinnlosen stehen jeweils die Nummern der Geschenke, die geöffnet werden dürfen.

Vorlagen für Geschenksticker

Zum Verpacken habe ich Brottüten verwendet. Die Nummern habe ich auf ablösbarem Etikettenpapier* gedruckt. Die Druckvorlage ist in zwei Ausführungen im Vorlagen-Bundle enthalten.

Sticker für die Brottüten

Nachdem du die Nummern ausgedruckt hast, kannst du sie ausschneiden und auf die Geschenke kleben. Ich habe sie als Sticker benutzt, um die Brottüten zu verschließen.

Sticker abziehen und auf das Geschenk kleben
Sticker auf die Brottüte kleben

Im Vorlagen-Bundle findest du die Nummern 1 bis 10. Falls du weniger Geschenke verschenkst, kannst du natürlich Nummern weglassen. Denke daran auch die entsprechenden Lose herauszunehmen.

Geschenkkorb selber machen ist nicht nur einfach, sondern macht auch echt etwas her. Wie gefällt dir die Idee? Ich hoffe ich konnte dich ein bisschen inspirieren!

Ich würde mich natürlich riesig freuen, wenn du dir mein Vorlagen-Bundle kaufst. Im Bundle steckt ganz viel Mühe, Liebe und Arbeit.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Basteln und Verschenken!

*Affiliate Links

Ein Kommentar

  • Anja

    Liebe Nadja,
    Dein neuester Geschenkkorb ist echt meeega und schön 😍
    Da hast Du Dir wieder so viel Mühe gegeben und da steckt ganz viel Liebe drin 👍 Einfach perfekt 😊

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.