Milchtüten als nachhaltige Verpackungen zu Weihnachten
Anlässe,  Geschenkideen,  Geschenkverpackung,  Upcycling,  Weihnachten

10 kreative Möglichkeiten Weihnachtsgeschenke nachhaltig zu verpacken

Du möchtest dieses Jahr auf das typische Geschenkpapier und Klebeband verzichten, um deine Geschenke nachhaltiger zu verpacken? Dann bist du hier genau richtig!

Nachhaltiges und plastikfreies Verpacken geht wirklich viel einfach als man denkt und es macht auch noch richtig viel Spaß, weil man so kreativ werden kann!

Ich habe dieses Jahr nach ganz unterschiedlichen und vielseitigen Ideen gesucht, um Geschenke nachhaltig zu verpacken. Das sind meine 10 Favoriten:

Milchtüten

Milchtüten als nachhaltige Verpackungen zu Weihnachten

Milchtüten lassen sich wunderbar zu nachhaltigen Geschenkverpackungen umfunktionieren. Dazu musst du einfach die äußere Schicht der Milchtüte abziehen und schon hast du eine Packung in Packpapier-Optik.

Danach sind deine Möglichkeiten wirklich vielfältig. Du kannst den Rand oben umschlagen und die Tüte mit einer Klammer verschließen oder du knickst die Tüte oben um und bindest sie mit einer Paketschnur zu. Alternativ kannst du auch eine Form in die Milchtüte schneiden. Ich habe mich beispielsweise an einer Tanne versucht, aber du kannst auch andere Formen, wie einen Stern oder ein Herz wählen.

Außerdem kannst du sehr gut mit Geschenkanhängern arbeiten, weil sie die Verpackung ganz einfach aufwerten.

Stoff

Nachhaltige Geschenkverpackung: Geschenk in Stoff eingewickelt

Auch mit Stoff lassen sich Geschenke ganz einfach und nachhaltig verpacken. Dazu eignen sich eigentlich alle Stoffe, ich bin allerdings Fan von Jutestoff. Der Jutestoff hat einfach etwas Weihnachtliches an sich, weil er einen Geschenkesack erinnert.

Der Stoff kann dein einfach mit Stecknadeln oder mit diversen Knottechniken befestigt werden.

Konservendose

Neben den Milchtüten sind Konservendosen eins meiner Lieblingsmaterialien für Upcyclings. Sie lassen sich auch in wunderschöne DIY Geschenkverpackungen umwandeln. Dabei sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Du kannst die Dosen besprühen, bemalen, bekleben – das Endergebnis ist immer einzigartig!

Keksdose

Keksdosen als kreative Geschenkverpackungen

Keksdosen eignen sich nicht nur für Kekse!

Hast du auch so viele alte Keksdosen zuhause rumfliegen? Ich habe dieses Jahr etwa 10 Dosen gefunden und die Muster sind meiner Meinung nach milde gesagt nicht mehr so modern. Deswegen haben meine Keksdosen alle einen neuen Anstrich und ein kleines Lettering bekommen.

Jetzt kann man die Keksdosen super als nachhaltige Verpackung für alle möglichen Weihnachtsgeschenke verwenden.

Beutel

Mit selbstgenähten Stoffbeuteln Geschenke kreativ und nachhaltig verpacken

Eine meiner Lieblingsverpackungen ist der Stoffbeutel. Der Beutel ist auch für Nähanfänger ganz einfach genäht. Du musst dich nur für eine Größe entscheiden und diese Größe dann zwei Mal zuschneiden. Die beiden Stoffzuschnitte legst du dann rechts auf rechts und nähst sie an drei Seiten zusammen. Das geht auch ohne Nähmaschine ganz einfach.

Neben dem Beutel (den man auch super aus Stoffresten nähen kann), brauchst du nur noch eine Schnur und einen hübschen Geschenkanhänger und schon hast du eine richtig tolle Geschenkverpackung!

Auch mein Adventskalender ist auf diese Art und Weise entstanden. Hier erfährst du nochmal mehr zum Thema DIY Adventskalender.

Packpapier

Geschenk in Packpapier hübsch verpackt

Kennst du dieses Papier mit dem Pakete oft ausgestattet werden, damit die Inhalte nicht herumrutschen? Ich habe ich letzter Zeit recht viel online bestellt und dieses Papier dabei immer aufgehoben. Das hat sich auf jeden Fall gelohnt! Denn mit diesem Packpapier lassen sich Weihnachtsgeschenke ganz wundervoll einpacken.

Jetzt fehlt nur noch ein kleiner Zweig und ein Geschenkanhänger – schon ist das Geschenk plastikfrei eingepackt. Anstelle des typischen Klebebands kannst du das Papier einfach mit einer Paketschnur festbinden, das hält wirklich gut!

Kiste

DIY Weihnachtsmarkt to go als weihnachtliche Geschenkidee

Ich habe beim letzten Ausmisten einige alten Holzkisten in unterschiedlichen Größen gefunden. Solche Kisten eignen sich wirklich gut, um Geschenke kreativ zu verpacken.

Mein „Weihnachtsmarkt to go“ macht sich in der kleinen Kiste besonders gut, oder? Hier kommst du zur Anleitung für den kleinen „Weihnachtsmarkt to go“.

Utensilo

Leichtes Nähprojekt: Utensilo als Geschenkverpackung

Auch dieses Utensilo ist ein ganz einfaches Nähprojekt. Hier ist eine Nähmaschine allerdings definitiv von Vorteil! Die Vorlage für dieses Utensilo habe ich bei Stoffe.de kostenlos heruntergeladen.

Auch nachdem das Utensilo als Geschenkverpackung benutzt wurde, kann es vielseitig eingesetzt werden. Es macht sich z.B. sehr gut als Brotkorb oder zur Aufbewahrung von DIY Materialien.

Kleine Schachteln

Kleine Schachteln als kreative Geschenkverpackungen

Auch solche kleinen Schachteln sammeln sich regelmäßig bei mir an. Auf dem Foto siehst du beispielsweise die Schachtel, in der mein Handy verpackt war.

Du kannst solche Schachteln ganz einfach mit weihnachtlichem Papier verkleiden und dann z.B. Plätzchen oder ähnliches darin verschenken. Auch kleine Geschenkanhänger kann man mit einer Klammer hübsch an den Schachteln anbringen.

Paket

Alter Karton als Behälter für Weihnachtsgeschenke

Momentan wird gezwungenermaßen ja viel online bestellt. Da sammeln sich schon mal einige Kartons an. Um die Kartons aufzuwerten kannst du sie ganz einfach in Stoff einschlagen oder sie mit Papier verkleiden. Ich habe dieses Paket einfach mit weißem Papier beklebt und dann ein paar Schneeflocken darauf gemalt. Zusätzlich kann man auch ein Label mit einer Klammer am Paket befestigen.

Welche Verpackung gefällt dir am besten?

Ich hoffe du hast ein bisschen Inspiration bekommen und wünsche dir viel Spaß beim Verschenken! Vielleicht kann ich dein Endergebnis dann unter dem Hashtag #meinlieblingsgeschenk auf Instagram bewundern!

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.