Videobotschaft zum Geburtstag verschenken
Anlässe,  Geburtstag,  Geschenkideen

Kreative Videobotschaft zum Geburtstag verschenken – 5 Ideen & Tipps

Die Auswahl an kreativen Geburtstagsgeschenken ist während der Pandemie begrenzt? Von wegen! Durch Hindernisse, wie die Pandemie oder eine große Distanz, wird meine Kreativität erst recht angeregt. Eine richtig kreative und einzigartige Geschenkidee während der Pandemie ist z.B. eine Videobotschaft.

Mit einer Videobotschaft kannst du deine Geburtstagswünsche trotz Pandemie oder großer Entfernung kreativ überbringen!

Warum solltest du eine Videobotschaft zum Geburtstag verschicken?

  • kreative Geschenkidee
  • Überraschungseffekt
  • einzigartig & persönlich
  • alleine oder in der Gruppe schenken

Damit deine Videobotschaft zum garantierten Hit wird, möchte ich dir ein paar Ideen und Tipps mit auf den Weg geben.

Gemeinsame Videobotschaften in der Gruppe

Du willst die Botschaft lieber nicht allein aufnehmen? Ich möchte dir als erstes ein paar Ideen für kreative Gruppen-Videobotschaften zeigen.

Gemeinsam anstoßen – Getränk von Video zu Video „weitergeben“

Schwierigkeit: Mittel
Equipment:
– Software für Videochat mit Aufnahmefunktion (z.B. Zoom oder Skype)
– Alle Teilnehmer brauchen ein kamerafähiges Gerät
– evtl. Programm für Videoschnitt (falls das Video noch gekürzt oder Musik eingefügt werden soll)
Zeitaufwand: ca. 1 Stunde (30 Minuten Vorbereitung + 30 Minuten Aufnahme)

In dieser Art der Videobotschaft wird auf das Geburtstagskind angestoßen – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Du und deine Freunde stoßen nacheinander auf das Geburtstagskind an und geben danach das Getränk weiter zum nächsten.

Da das Video über einen Videogruppenchat aufgenommen wird, ist das natürlich absolut Corona-konform 😀

Tablet mit Videobotschaft einer Gruppe

Vorbereitung

Vor der Aufnahme solltest du dir zunächst ein paar grundlegende Fragen stellen:

  • Wie viele Personen nehmen am Video teil?
    Idealerweise nimmst du das Video mit 3-8 Personen auf
  • Was ist die genaue Botschaft des Videos?
    Soll jeder seine Glückwünsche vortragen oder überlegt ihr euch etwas anderes?
  • Wie soll das Video aufgebaut sein?
    Wer startet? Gibt es einen Einleitung und einen Schluss?
  • Brauchst du bestimmte Accessoires?
  • Soll sich jeder einen kurzen Text in Stichwörtern aufschreiben?
  • Müssen weitere Dinge für die Aufnahme vorbereitet werden?

Ich habe diese Art von Video nicht zum Geburtstag, sondern zum Masterabschluss einer guten Freundin verschenkt. Wir haben das Video so aufgebaut, dass wir mit einem gemeinsamen Satz gestartet haben. Dann konnte jeder nacheinander seine Glückwünsche vortragen und einen Schluck auf unsere Freundin trinken. Anschließend wird das Getränk in das Videofeld der nächsten Person „weitergegeben“.

Videobotschaft: Glas weiterreichen

Aufnahme

Wir haben das Video mit insgesamt 4 Personen über die Videoplattform Zoom aufgenommen.

Bevor aufgenommen wird, sollten alle Teilnehmer die Galerieansicht aufrufen. So sieht man alle Teilnehmer des Videocalls gleichzeitig und in der gleichen Größe. Anschließend haben wir alle Videofenster gleich angeordnet, so das jeder genau das gleiche sieht. Bei jedem sollte also z.B. Person A oben links und Person D unten rechts zu sehen sein. Keine Sorge – Bei Zoom lassen sich die Videofenster ganz leicht verschieben.

Dann besprecht ihr am besten noch einmal kurz, in welcher Reihenfolge ihr die Glückwünsche vortragen wollt. Außerdem solltet ihr unbedingt vorher testen, wer das Getränk wohin gibt. Versuche z.B. mal das Getränk zu deinem linken Nachbarn ins Bild zu reichen. Ihr müsst darauf achten, dass eure Arme und das Getränk auf der gleichen Höhe sind, damit es „echt“ aussieht. In dem kurzen Videoausschnitt könnt ihr übrigens sehen, wir ich das mit meinen Freundinnen gemacht habe.

Ausschnitt auf meiner Videobotschaft

Wir haben unser kurzes Video (ca. 1 Minute lang) insgesamt drei Mal aufgenommen. Die beste Aufnahme habe ich im Nachhinein noch etwas bearbeitet. Der Anfang und das Ende wurden zugeschnitten und ich habe passende Musik eingefügt.

Ich kann dir diese Art der Videobotschaft nur ans Herz legen! Die Aufnahme hat echt Spaß gemacht, es ist ein sehr persönliches Geschenk und das Geburtstagskind freut sich garantiert!

Videobotschaft: Ein Wort von jeder Person

Schwierigkeit: Einfach
Equipment: Videoschnitt Programm, Handykamera
Zeitaufwand: Aufnehmen nur ca. 5 Minuten + Schnitt (ca. 30 Minuten)

Diese Art der Videobotschaft ist wirklich ganz einfach aufzunehmen und ist auch für größere Gruppen geeignet.

Jede Person soll genau ein Wort in die Kamera sagen, wie z.B. einen Wunsch für das Geburtstagskind. Alternativ können auch alle gratulieren. Hier sind eurer Kreativität natürlich keine Grenzen gesetzt!

Vorbereitung

Auch hier solltest du zunächst ein paar Fragen klären:

  • Wie viele Personen machen mit?
    Weniger als 10 Personen lohnt sich fast nicht, da das Video einfach cooler wirkt, je mehr Personen mitmachen.
  • Was ist die Botschaft des Videos?
    Wollt ihr Wünsche, Gratulationen oder etwas anderes über das Video übermitteln?
  • Wie ist das Video aufgebaut?
    Startet jemand mit einer kurzen Einleitung oder wird am Anfang Text eingeblendet, um das Video einzuleiten?

Aufnahme

Wichtig: Alle Personen sollten gleich im jeweiligen Bildausschnitt zu sehen sein!

Das heißt, dass ihr vorher absprechen solltet, ob ihr im Hoch- oder Querformat aufnehmen wollt. Außerdem solltet ihr festlegen, wie viel von der Person zu sehen ist.

Die Vorgabe könnte zum Beispiel sein: Filme dich dabei, wie du deinen Geburtstagswunsch übermittelst. Dabei darfst du nur ein Wort (oder max. 2) benutzen. Filme dich hochkant und achte darauf, das du von Haarspitze bis zum Bauchnabel zu sehen bist.

Am besten schickst du vorher ein Beispielvideo an deine Freunde, damit alle sehen, wie es gemacht werden soll.

Praktisch: Das Video kann von allen Teilnehmern zeitversetzt aufgenommen werden. Es müssen also nicht alle gleichzeitig Zeit haben, was die Organisation stark erleichtert. So können viele Leute mitmachen und die Videos sind wirklich schnell gedreht.

Am Schluss muss sich nur eine Person bereit erklären die Videos zusammen zu schneiden. Außerdem sollte das Video eine Art Intro bekommen, damit das Geburtstagskind versteht, worum es geht. Im Intro kann entweder eine Person auftreten und das Video einleiten, oder du arbeitest mit Schrift im Bild.

Videobotschaft im Interview-Stil

Schwierigkeit: Mittel
Equipment: Videoschnitt Programm, Kamera (auch Handykamera möglich)
Zeitaufwand: Aufnahme ca. 15 Minuten + Schnitt (ca. 1 Stunde)

Diese Videobotschaft ist der vorherigen Variante sehr ähnlich. Allerdings ist sie viel ausführlicher und damit auch länger.

Alle Teilnehmer sollen die gleiche Frage zum Geburtstagskind beantworten und die Antworten werden später zusammengeschnitten.

So wird diese Videobotschaft zu einem sehr persönlichen, aber auch etwas aufwendigerem Geschenk.

Videobotschaft zum Geburtstag verschenken

Vorbereitung

Bei der Vorbereitung solltest du dir folgende Fragen stellen:

  • Wie viele Personen machen mit?
  • Wie lang soll das Video werden?
    Ich empfehle dir eine maximale Videolänge von 5 Minuten. Die Länge ist natürlich auch abhängig von der Personenanzahl.
  • Welche Frage/n sollen alle beantworten?
    Ideen: Was magst du am liebsten an X? / Was ist deine Lieblingserinnerung mit X?
  • Wie ist das Video aufgebaut?
    Gibt es eine Art Moderator, der die Frage einleitet? Oder werden Texttafeln eingeblendet?

Aufnahme

Auch hier gilt: Idealerweise sollten alle Teilnehmer im gleichen Format und im gleichen Bildausschnitt gefilmt werden. Einigt euch darauf, ob sich alle selbst filmen oder alle von jemand anderem gefilmt werden.

Eine Person muss sich anschließend um den Schnitt kümmern. Hier werden alle Antworten aneinandergereiht und eventuell auch eine Texttafel zu Beginn eingeblendet.

Videobotschaft alleine aufnehmen

Auch alleine kann man sehr schöne Videobotschaften aufnehmen und verschicken. Ich möchte dir zwei ganz unterschiedliche, aber einzigartige Ideen vorstellen.

Musikalische Videobotschaft

Schwierigkeit: Schwer
Equipment: Videoschnitt Programm, Kamera, Mikrofon, evtl. Instrumente
Zeitaufwand: Vorbereitung: variiert stark, je nachdem für welche Möglichkeit du dich entscheidest + Aufnahme + Bearbeitung

Wie wäre es mit einem kleinen Ständchen zum Geburtstag? Die musikalische Botschaft kann alles umfassen, von einem Ständchen bis zu einem selbst komponierten Song.

Damit ist diese Videobotschaft zwar wirklich zeitaufwendig, aber man sieht sofort, wie viel Arbeit und Liebe drinsteckt.

Vorbereitung

Die Vorbereitung nimmt bei der musikalischen Videobotschaft am meisten Zeit ein. Stelle dir folgende Fragen:

  • Was genau möchtest du tun?
    Den Lieblingssong des Geburtstagskinds vortragen, einen Song umdichten, einen eigenen Song komponieren? Deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.
  • Wie soll das Video aussehen?
    Sollst du selbst beim Musizieren zu sehen sein? In welchem Setting möchtest du drehen? Alternativ kannst du dich auch für eine Diashow entscheiden (dazu gibt es unten noch weitere Tipps)
  • Welches Equipment brauchst du?
    Mikrofon, Instrumente, …
  • Benötigst du weitere Accessoires oder Verkleidungen?

Aufnahme

Wenn es sich um einen gesungenen Beitrag handelt, ist ein hochwertiges Aufnahmeequipment natürlich von Vorteil. Allgemein empfehle ich dir den Ton und das Bild einzeln aufzunehmen (also nicht mit dem Mikro der Kamera zu arbeiten) und die Spuren später zusammenzuführen.

Anschließend solltest du den Ton eventuell nachbearbeiten und das Video zuschneiden. Vielleicht möchtest du auch noch eine persönliche Nachricht am Anfang oder Ende des Videos einfügen?

Diashow

Schwierigkeit: Mittel
Equipment: Videoschnitt Programm
Zeitaufwand: ca. 5 Stunden (2 Stunden Fotos/Videos suchen und organisieren + 3 Stunden Video erstellen)

Die Video-Diashow ist eine richtig schöne persönliche Geschenkidee. Du kannst dir aussuchen, ob du in der Diashow den Lebensweg des Geburtstagskinds darstellst oder dich auf bestimmte Ereignisse konzentrierst.

Ich habe meiner besten Freundin z.B. ein Video von unserem gemeinsamen Roadtrip durch Amerika zum Geburtstag gemacht. Außerdem hat meine Mutter zum 40. Geburtstag ein Video mit besonderen Momenten aus ihrem Leben von mir bekommen.

Videobotschaft Roadtrip
Video über den Roadtrip mit meiner besten Freundin

Vorbereitung

Auch hier solltest du dir zu Beginn ein paar grundlegende Fragen stellen:

  • Was für Fotos willst du zeigen?
    Fotos aus einem bestimmten Zeitraum, vom gesamten Leben des Geburtstagskinds, …
  • Wie lang soll das Video sein?
    Auch hier empfehle ich dir eine Videolänge von 5 Minuten (max. 10 Minuten, aber das ist schon wirklich lang!)
  • Wie baust du das Video auf?
    Wie sind die Fotos geordnet? Chronologisch oder thematisch?
  • Wie kommst du an die Fotos und Videos?
    Benutzt du deine eigenen Fotos, oder brauchst du auch die Fotos anderer Personen? Darum solltest du dich frühzeitig kümmern.
  • Wie stellst du dir die musikalische Begleitung der Fotos vor?
    Sammel schon mal Lieblingssong des Geburtstagskind und/oder thematisch passende Lieder.
Videobotschaft Diashow
Outro der Video Botschaft an meine Mutter
Videobotschaft Diashow mit Fotos
Aufschlagen des Fotoalbums als Intro der Videobotschaft

Produktion

Für die Diashow brauchst du wirklich wenig Equipment. Da du die Fotos nicht neu aufnehmen musst, brauchst du grundsätzlich nur ein Programm, mit dem du die Fotos animieren kannst.

An dieser Stelle sind vor allem die Musik und die Übergänge der Fotos wichtig. Achte drauf die Fotos im Takt der Musik zu schneiden.

Je besser du dich schon mit Videoschnitt auskennst, desto schneller bist du natürlich fertig.

Allgemeine Tipps für Videobotschaften

  • Wie kann man die Videobotschaft passend überreichen?
    • Als QR Code auf einer Geburtstagskarte
    • Auf einem USB Stick
    • Per WhatsApp verschicken (alternativ per Mail)
  • Bei Gruppenaufnahmen die Übergänge zwischen den einzelnen Personen cool gestalten
    • z.B. mit der Hand die Kamera abdecken, um einen geschmeidigen Übergang zu erreichen
    • Schwenk nach oben/unten oder zu den Seiten einbauen
  • Wie findest du passende Musik?
    Ich nutze immer am liebsten Songs, die mich mit der Person verbinden oder Lieblingssongs des Geburtstagskinds sind. Auch Geburtstagslieder eignen sich für Beginn oder Schluss sehr gut!
  • Solltest du dir deinen Text vorher aufschreiben?
    Jein! Ich mache mir gerne Stichpunkte, um einen Anhaltspunkt zu haben. Allerdings würde ich mir den Text niemals ausformulieren. Wenn du deinen Text einfach nur abliest wirkt das nämlich meistens recht steif und nicht besonders persönlich.
  • Tipps für Texttafeln
    Ich nutze immer gerne Canva für Text im Bild, hier sind auch kleine Animationen möglich
  • Tipp für Audiobearbeitung
    Ganz klar: Audacity (kostenlos und Möglichkeit der Rauschverminderung)

Schreib mir gerne, wenn du noch Fragen hast.

Ich wünsche dir wie immer ganz viel Spaß beim Aufnehmen und Verschenken!

Noch mehr Inspiration zu Geburtstagsgeschenken findest du übrigens hier.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.